Radfahren in Bühl

Von der Zwetschgenstadt Bühl erstreckt sich nach Westen ebenes Radlerland bis zum Rhein und weiter ins Elsass bis nach Haguenau. Gut ausgebaute und ebene Radwege machen das Radeln in der Rheinebene auch für Familien mit Kindern zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis. Starten Sie vom Kloster Maria Hilf und erkunden Sie die Gegend mit dem Fahrrad. Für das leibliche Wohl sorgen wir gerne - wir schnüren Ihnen ein ausgewogenes Lunchpaket für die Radlerpause.

Buchen Sie gleich hier unser Radler-Angebot

DEUTSCH-FRANZÖSISCHER RADWEG

Bei Ihrem Urlaub in Bühl können Sie eine besonders schöne Route entdecken: Der deutsch-französische Radweg führt von der Stadt Haguenau im Elsass vorbei an Bühl und Baden-Baden zur Rheinstaustufe Iffezheim. Vorbei an idyllischen Dörfern, romantischen Plätzen und herrlichen Naturerlebnissen können Sie diese Tour mit der ganzen Familie befahren.

Streckeninfo:

  • Gesamte Weglänge: 56 km
  • Durchgehend beschildert und asphaltiert
  • Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten
  • Geeignet für Kinder

 

Für mehr Informationen hier klicken.

 

ORTENAU-RADWEG

Der Ortenau-Radweg ist Teilstück des Rheintal-Radwegs und verläuft durch die Rheinebene zumeist abseits der großen Straßen und entlang zahlreicher Weinberge. Aber Vorsicht: Unterwegs kommen Sie garantiert öfters vom Weg ab! Denn immer wieder locken Abstecher über den Rhein in die benachbarte Schweiz oder das Elsass, in die sehenswerten Städte entlang der Route oder in die nahen Berge des Schwarzwaldes.

Streckeninfos:

  • Gesamte Weglänge: 159 km
  • Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten
  • Flaches Wegenetz
  • Kindergeeignet

 

Für mehr Informationen hier klicken. 

 

BÜHLER TOUR

 

Die Bühler Tour ist ein absoluter Geheimtipp mit noch nahezu ursprünglicher Natur, vielfältigen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Genüssen. Große Streckenabschnitte führen entlang der Bühler, es geht durch das Naturschutzgebiet „Tal der blinden Rot“ und vorbei an historischen Burgen aus vergangenen Zeiten. Augen auf bei dieser Tour -  es gibt viel zu entdecken!

 

  • Gesamte Weglänge: 46 km
  • komplett ausgeschildert
  • teilweise geschottert
  • mehrere Museen auf der Strecke

 

Für mehr Informationen hier klicken.